„VOLLTREFFER!“ Projektförderung 2016

Auch 2016 konnten wieder bei verschiedensten Gelegenheiten Punkte für die Aktion „Volltreffer“ Projektförderung der Stadtwerke Riesa gesammelt werden um eine finanzielle Unterstützung für Vereinsprojekte zu erhalten. Der VFL Riesa belegte dabei einen guten 7. Platz mit 2158 Punkten und konnte somit 825 Euro für die Förderung des Kinder und Jugendtrainings verbuchen.

VFL Judoka fährt zu den deutschen Jugendmeisterschaften

Am Samstag kämpfte ín Schönebeck die männliche und weibliche U 18 um den Mitteldeutschen Meistertitel sowie um die begehrten Tickets zu den Deutschen Einzelmeisterschaften der U18 in Herne. Auch drei Riesaer Judokas Philip Prasse, Sarina Nitsche und Luise Dreyer konnten sich für diese Meisterschaft qualifizieren. Zunächst kämpfte Sarina Nitsche und beendet ihre Vorkämpfe siegreich. Im …

Weiter lesen »

Luise wird beste Technikerin

Am Samstag fanden in Sport- und Freizeitzentrum Demitz-Thumitz die diesjährigen Landesmeisterschaften der U18 männlich und weiblich statt. Auch vier Judoka des VFL Riesa Luise Dreyer, Sarina Nitsche, Philip Prasse und Max Heduschke kämpften um die begehrten Plätze und Tickets zur Qualifikation für die Mitteldeutschen Einzelmeisterschaften.

Dreifach Erfolg bei den Bezirksmeisterschaften

Das neue Wettkampfjahr 2017 beginnt traditionell mit der Meisterschaftsrunde der U18/U21 Frauen und Männer. Auch der VFL Riesa nahm mit fünf Athleten in Kamenz teil. Luise Dreyer holte sich nach vier souverän gewonnen Kämpfen den Titel. Gleiches gelang Sarina Nitsche, die ihre Kämpfe ebenfalls alle vorzeitig gewinnen konnte.

Judogis for Refugees

Ende vergangenen Jahres rief der Deutsche Judo-Bund zur Flüchtlingsaktion „Judogi for refugees“ auf, durch die mehr als 500 Judogis Vereinen zur Verfügung gestellt wurden, die sich für Flüchtlingskinder engagieren. Insgesamt 32 Vereine aus ganz Deutschland hatten sich beworben.

Danprüfung in Riesa

Die letzte Danprüfung im Sportjahr 2016 fand am 27. November im BSZ in Riesa statt. Das Teilnehmerfeld bestand aus 8 Sportlern, die sich für die Prüfung zum 1. – 3. Dan angemeldet hatten. Alle waren gespannt, ob sich der positive Trend der letzten Prüfungen fortsetzen würde, da allen Teilnehmern eine gute und gründliche Vorbereitung sowie die Ausschöpfung der angebotenen Konsultationsmöglichkeiten bescheinigt werden konnte.

Deutschen Pokalmeisterschaften

Bei den Deutschen Pokalmeisterschaften in Baden-Württemberg konnte heute Linda Zeippert (-52 kg) die Bronzemedaille erringen. Martin Müller (-60 kg) erkämpfte Rang 9. Herzlichen Glückwunsch!