2. Judobundesliga gegen JSV Speyer 8:6

Unter denkbar ungünstigen Voraussetzungen ging es für die Judoka des VFL Riesa auf die längste Auswärtsfahrt dieser Saison ins rheinland-pfälzische Speyer.
Durch Terminüberschneidungen und gesundheitliche Ausfälle konnte Trainer Thomas Münch gerade einmal 11 Kämpfer einwiegen, wobei der Trainer selbst über die Waage ging und vorher noch Eric Keske quasi aus dem Ruhestand reaktivierte – keine gute Ausgangslage gegen den ungeschlagenen Tabellenführer in dessen Judomaxx.

Judo-Talent bei Landesjugendspielen

5.700 Sportler aus 47 Sportarten nahmen an den sächsischen Landesjugendspielen in Dresden teil. Die meisten Teilnehmer kamen vom Judo und unter ihnen war auch ein großes Talent aus Glaubitz.

Mit 2 Kantersiegen zum Sachsenmeister!

Am letzten Kampftag 2017 der Verbandsliga Sachsen siegte der VfL Riesa II zweimal deutlich mit 7:0 gegen die HSG Mittweida sowie 6:1 gegen den SV Einheit Altenburg. Zielstellung erreicht – Sachsenmeister – Glückwunsch!

2. Judobundesliga – 3. KT 2017 gegen 1. JT Heidelberg 7:7

Die Badener Judoka, die in auffälligen rosa Jacken kämpfen, konnte am ersten Kampftag den Aufsteiger aus Bad Homburg bezwingen und mussten am zweiten Kampftag eine knappe 8:6 Niederlage gegen den Staffelfavoriten JSV Speyer hinnehmen. Eine schwer einzuschätzende Aufgabe für Trainer Thomas Münch, der gegen den Aufsteiger natürlich die ersten Punkte einfahren wollte.

2. Judobundesliga – zweiter Kampftag 2017

Am heutigen Samstag ging es zum Vizemeister der vorigen Saison, zum VfL nach Sindelfingen. Das junge Riesaer Team lieferte dem Favoriten einen harten und spannenden Kampf. Letztlich fehlte ein Sieg zum Punktgewinn. Mit 8:6 behielt am Ende der württembergische Gastgeber die Oberhand. Für Riesa punkteten St. Fricke (-66 Kg), H. Hippeli, (-73), R. Conrad (+100), P. Pink (+100) sowie M. Nußmann (2 mal -100).

2. Judobundesliga – erster Kampftag 2017

Am 06.05.2017 begann für die Judoka des VFL Riesa die Saison in der 2. Bundesliga Süd.
Die 2. Judobundesliga geht im Jahr 2017 in ihre letzte Saison vor einer Reform, in der Mannschaft des VFL hat der Umbruch jedoch schon in diesem Jahr begonnen.

BEM der U15 des Sportbezirkes Dresden

Der Judoverband Sachen suchte am 29.04.2017 in Riesa seine besten Nachwuchsjudokas der U15 im Sportbezirk Dresden. Drei Jahrgänge kämpften dabei um den Meistertitel und die Qualifikation zu den Landeseinzelmeisterschaften in Rodewisch Ende Mai.

VFL II erobert Tabellenführung in der Verbandsliga!

Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt mit Siegen über den gastgebenden JC Crimmitschau und die Weixdorfer Judoka reisten die Riesaer am Samstag zum Tabellenführer nach Chemnitz.

Jugend trainiert für Olympia in Riesa

Der 1. Schulsportwettkampf im Mixed in diesem Jahr wurde am 15. März mit einer Rekordteilnehmerzahl durch den Sportlehrer Jürgen Nitsche eröffnet. Die Sportlehrerin Sabine Nitsche ordnete nach dem Wiegen alle 82 Schüler in gewichtsnahe Riegen. Am Start waren 11 Grundschulmannschaften und 4 Teams der Oberschulen/ Gymnasien.

Top-Platzierung bei der Deutschen Jugendmeisterschaft U18

Aus 16 Landesverbänden gingen  416 Sportler  bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der Frauen/Männer unter 18 Jahren in Herne 2017 in der Sportart Judo  an den Start. Alle Athleten waren immer unter den besten 4 bei Bezirks-, Landes- sowie Gruppenmeisterschaften und haben sich deshalb für diesen Höhepunkt qualifiziert. Auch Sarina Nitsche vom VFL Riesa gelang dies zum dritten Mal …

Weiter lesen »