«

»

VFL bei den Landesmeisterschaften erfolgreich

Mit 6 Kämpfern nahm der VFL Riesa gestern an den Landeseinzelmeisterschaften der Männer/Frauen im Judo in Dresden teil. Martin Müller (-60kg), frisch gebackener Deutscher Polizeivizemeister, wurde seiner Favoritenrolle bei den Superleichten gerecht und holte sich den Landesmeistertitel am Ende souverän. Franz-Alexander Bruhn reiste (mit einem tollen 5. Platz -73 kg bei den Deutschen Polizeimeisterschaften vorige Woche) als Medaillenanwärter in die Landeshauptstadt, erkämpfte sich eine Gewichtsklasse höher (-81 kg) die Silbermedaille. Podiumsplatz drei konnten Luise Dreyer, als jüngster Jahrgang erstmals bei den Frauen startend, sowie Stefan Fricke (-66 kg) erringen. Ein gutes Turnier lieferten der junge Franz Schumann (-100 kg) sowie Florian Sorgatz (-73 kg), welche jedoch eine Medaille um Haaresbreite verfehlten und gute fünfte Plätze belegten.
Alle sechs angetretenen VFL-Kämpfer konnten sich auf Landesebene im vorderen Feld ihrer Gewichtsklassen platzieren, kämpften sogar ausnahmslos um die Medaillen.

Glückwunsch!